Besucher

ELLO-Team
Magdeburg
ELLO-Team-Magdeburg_II.jpg
Besucherzaehler
Home #oben3-2

Die Demontage

Da ja der LO bei seinen Vorbesitzern von allem unnötigen Ballast befreit wurde (das komplette Zubehör wie Wagenheber , Abschleppstange, alle Halterungen für Spaten, Axt usw. waren weg) und auch ein paar wichtige fahrtechniche Teile fehlten wie der komplette Luftfilter, ein Scheibenwischerarm nebst komplettem Motor, das Originalzündschloß, sämtliche Schlüssel für Tür und Tankklappe, hatten wir eigentlich vor, ihn erst mal wieder richtig fahrbereit zu machen um ihn dann aufzubereiten.

Doch das war schwieriger als gedacht. Teile und Hilfe gab es zwar im Robur-Forum, bei der nicht näher benannten Auktionsplattform im Internet und beim ursprünglichen Hersteller des Robur, der FBZ in Zittau, doch das brauchte alles Zeit. Da ich gerade drei Wochen Jahresurlaub hatte, wollte ich so viel wie möglich schaffen. Es waren schon drei Tage  verstrichen und es ging nicht so recht vorwärts. Also beschloß ich den Plan aufzugeben und mit der Aufbereitung zu beginnen.

Nach gründlicher Sichtung des allgemeinen und des besonderen Zustandes des Fahrzeugs stand fest: Es wird Aufwendig.  So begann ich (mein Mitschrauber ist mehr der organisatorische Typ) das Fahrzeug Stück für Stück zu demontieren.

Navigation