Besucher

ELLO-Team
Magdeburg
ELLO-Team-Magdeburg_II.jpg
Besucherzaehler
Home
Geländegängiger Personenkraftwagen Typ P3
(so die offizielle Bezeichnung)

Da ein P3 ein nicht alltägliches Fahrzeug ist, hier ein paar Daten dazu:

Der „Geländegänger Personenkraftwagen Typ P3“  wurde von 1962 bis 1965 in einer Stückzahl von ca. 3800 gebaut. Die Endmontage fand letztendlich im „IFA Automobilwerk Ludwigsfelde“ (in dem auch der W50 gebaut wurden) statt. Die einzelnen Baugruppen und Komponenten wurden in verschiedenen Betrieben innerhalb der DDR gefertigt und erst in Ludwigsfelde zusammen gebaut. Er ist ein dreitüriger Geländewagen mit Allradantrieb, Geländeuntersetzung und Differenzialsperren an beiden Achsen. Das Ganze mechanisch betätigt. Der Motor ist ein Sechszylinder Reihen-Ottomotor in einem Alu-Motorgehäuse. Er hat 2407 cm³ und leistet 75 PS (55 kW). Höchstgeschwindigkeit 95 km/h. Er ist fast 2m hoch, fast 2m breit und über 3,70 lang. Er wiegt leer 1860 kg und hat eine Nutzlast von 700 kg. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2560 kg. Der Kraftstoffverbrauch (Benzin) ist für heutige Verhältnisse mit bis zu 24 l/100 km utopisch. Da kein Kfz-Brief vorhanden ist haben wir ihn, Aufgrund der Fahrgestellnummer, auf Baujahr 1. Quartal 1964 geschätzt. Er war also beim Kauf 50 Jahre alt. Dafür sieht er noch recht gut aus.

IFA P3
Navigation
P3-fertig2.jpg